Aktuelles

Protokoll TTV Generalversammlung: Vorstandsneuwahl und Satzungsänderung

Generalversammlung TTV Badem 1966 e.V. Freitag, den 29.11.2013, 19.30 Uhr
Gasthaus Lux Badem
Ende 21.30 Uhr

Tagesordnung

  • Begrüßung
  • Totengedenken
  • Bericht des Vorsitzenden
  • Bericht der Geschäftsführerin
  • Bericht des Sportwartes
  • Bericht des Jugendwartes
  • Bericht des Kassenwartes
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Aussprache
  • Wahl eines Versammlungsleiters
  • Neuwahl des gesamten Vorstandes
  • Antrag –Satzungsänderung-
  • Ausblick Vereinsaktivitäten
  • Verschiedenes
  • Schlusswort des neuen Vorsitzenden

1. Der Vorsitzende Michael Palzer begrüßte die erschienen Mitglieder/innen recht herzlich und führt aus, dass mit öffentlichen Einladungen (zwei Wochen vor Termin der GV) im Trierischen Volksfreund und im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde form- und fristgerecht eingeladen wurde und stellt die Beschlussfähigkeit gemäss der vorliegenden Satzung fest. Keiner der Anwesenden hatte Einwendungen. Auf die Frage, ob eine Änderung bzw. Ergänzung der Tagesordnung erwünscht sei, erfolgte keine Wortmeldung. Er bat den Geschäftsführer Hans Klaus Grün die Protokollführung zu übernehmen. Dieser nahm das Amt an.

2. Danach bat der Vorsitzende die Versammlung sich zum Totengedenken von den Stühlen zu erheben.

3. Bericht des Vorsitzenden Michael Palzer: Der Vorsitzende beleuchtete die Vereinsaktivitäten der letzten zwei Jahre in einem kurzen Bericht.

4. Bericht des Geschäftsführers Hans Klaus Grün: In einem Kurzbericht erläuterte sie die Geschäftsaktivitäten der vergangenen zwei Jahre.

5. Bericht des Sportwartes Hans Klaus Grün: Dieser erläuterte der Versammlung in einem umfassenden Bericht die sportliche Situation beim TTV Badem. Leider konnte die Erste in der Saison 2012/2013 trotz einem starken Endspurt, sie erreichte noch die Relegationsrunde, nicht den Klassenerhalt erringen und man musste den Gang in die 2.Kreisklasse antreten. Die Zweite hatte gelungenere Auftritte und konnte einen guten 6.Platz erringen. Die Dritte musste sich leider in der Rückrunde auf Grund von Mannschaftsschwierigkeiten vom Spielbetrieb abmelden. Obwohl die Bilanz nicht gerade euphorisch ausfiel, war man ob der bestehenden Gegebenheiten letztendlich doch zufrieden mit der sportlichen Bilanz und hofft auf ein zurückkehren der Erfolge.für die Saison 2013/2014. Für die Saison 2013/2014 ging man eine Spielgemeinschaft mit dem SV Dudeldorf ein und bildete die neue TTG Badem/Dudeldorf. Für den laufenden Spielbetrieb konnte man fünf Seniorenmannschaften und zwei Jugendmannschaften melden. Die Erste und die beiden Jugendmannschaften konnten in ihren Klassen die Herbstmeisterschaft erringen.

6. Bericht des Jugendwartes : Hans Klaus Grün und Michael Palzer berichteten für den verhinderten Jugendwart über die Nachswuchsarbeit des TTV Badem bzw. der TTG Badem/Dudeldorf und meinten, man sei auf einem guten Weg. Die Jugend I spielt in der Frühjahrsrunde Kreisliga Eifel und die Jugend II in der 1.Kreisklasse, nach ihren Staffelsiegen in der Vorrunde.

7. Bericht des Kassenwartes Norbert Reichrath: Dieser gab einen ausführlichen Bericht über die Kassenlage des Vereins und fasste als Positivum zusammen, dass sich der Verein durch vielschichtige Aktivitäten von dem einstigen Finanzdebakel erholt habe und mittlerweile wieder einen soliden Bestand vorweisen würde, was von der Versammlung mit Beifall aufgenommen wurde.

8. Bericht der Kassenprüfer Ewald Milbert und Marco Schon: Ewald Milbert trug den Prüfbericht vor und bescheinigte dem Kassenwart eine gute und logisch nachvollziehbare Kassenführung und beantragte dem Kassenwart und dem Vorstand die Entlastung durch die Versammlung zu erteilen.

9. Dem Kassenwart und dem gesamten Vorstand wurde einstimmig die Entlastung, bei Stimmenthaltung der Betroffenen, erteilt.

10. Aussprache: In der Aussprache wurde auf den doch starken Mitgliederschwund hingewiesen. Mittlerweile ist die Mitgliederzahl des TTV Badem unter die 50er Marke gefallen. Aus der Versammlung kamen einige Anregungen u.a. Mitgliederwerbung, Änderung der Beitragsstruktur (Aktiv/Passiv), Familie der Jugendlichen ansprechen u.a..

11. Antrag auf Satzungsänderung. Über die beantragten Änderungen wurde einzeln abgestimmt. Die Anwesenden stimmten jeweils einstimmig dem vorgeschlagenen Antrag zu.

12. Wahl des Versammlungsleiters: Aus der Versammlung heraus wurde Ewald Milbert vorgeschlagen. Er wurde einstimmig bestätigt bei einer Enthaltung. Danach übernahm er den Vorsitz und leitete die Vorstandsneuwahlen ein.

13. 1.Vorsitzender: Vorschlag Michael Palzer einstimmig bei 1 Enthaltung; nachdem Michael Palzer die Wahl angenommen hatte, übernahm er den Vorsitz vom Versammlungsleiter und leitete die nachfolgenden Wahlen

2.Vorsitzender: Vorschlag Frank Lichter einstimmig bei 1 Enthaltung

Geschäftsführer: Vorschlag Hans Klaus Grün einstimmig bei 1 Enthaltung

Kassenwart: Vorschlag Norbert Reichrath einstimmig bei 1 Enthaltung

Sportwart: Vorschlag Hans Klaus Grün einstimmig bei 1 Enthaltung

Jugendwart: Vorschlag Michael Palzer einstimmig bei 1 Enthaltung

Beisitzer: Vorgeschlagen : Dirk Heine, Christoph Elsen und Melanie Heine. Die Vorgeschlagenen wurden einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen, gewählt.

Kassenprüfer: Vorschlag (Wiederwahl) Ewald Milbert u. Marco Schon (nicht anwesend, aber mündliche Zusage gegenüber dem Vorsitzenden Michael Palzer, im Falle der Wahl, erteilt.). Einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen.

Alle Gewählten von TOP 14 – 20 (2.Vorsitzender bis Kassenprüfer), nahmen die Wahl, nach Befragung durch den Vorsitzenden Michael Palzer, an.

14. Ausblick auf vorgesehene Vereinsaktivitäten: Maibaum, Backfest, Kirmes, Jugendförderung-Auswahltraining- u.a.

15. Verschiedenes: Vereinsmeisterschaften, Training.

16. Nach einer harmonisch verlaufenen Generalversammlung dankte der neu gewählte Vorsitzende für das große Vertrauen und hofft auf gedeihliche Zusammenarbeit mit dem neuen Vereinsvorstand zum Wohle des TTV Badem 1966 e.V.

Insbesondere richtete er ein besonderes DANKE SCHÖN an den Sponsor der neuen Trainingsanzüge und die Spielkleidung für die neue TTG Badem / Dudeldorf , Frank Lichter, dessen finanzielles Engagement viel Lob verdient und schloss die Versammlung um 21:30 Uhr.

ZURÜCK
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok